Besuchen Sie uns auf der FachPack & EMO: Wir haben viel Neues im Gepäck

Auf zwei Messen präsentieren wir in diesem Herbst unser breites Portfolio an Kunststoffverpackungen für Industrie, Handel und Gewerbe. Ob nun Nachhaltigkeit oder Produktneuheiten – auch in diesem Jahr dürfen die Messebesucher wieder gespannt sein.

Lange haben wir darauf gewartet – jetzt öffnen die Messeveranstalter ihre Hallen wieder für den Publikumsverkehr. Auch wir sind dabei und laden Sie ein, uns auf unserem Messestand auf der FachPack in Nürnberg und der EMO in Mailand zu besuchen. Endlich können wir Sie wieder persönlich begrüßen und Ihnen unsere neuesten Produkte vorstellen. 

In Kreisläufen denken
Mit im Gepäck haben wir unter anderem unsere neue Verpackungslinie aus Post-Consumer-Rezyklat (PCR). Das Rezyklat stammt von Kunststoffabfällen aus Privathaushalten, gesammelt im Gelben Sack, der Gelben Tonne oder Pfandautomaten. Richtig aufbereitet wird der Kunststoffabfall in Granulat und somit in neue wertvolle Ressourcen umgewandelt. Und daraus entstehen dann wiederum unsere Verpackungen. So schließt sich der Kreislauf.

In einem gemeinsamen Projekt mit unserem langjährigen Kunden Würth haben wir kreislauffähige Verpackungslösungen für Zerspanungswerkzeuge entwickelt, die zu 100 Prozent aus Post-consumer Rezyklat (PCR) bestehen. Damit konnten wir uns gegen eine Vielzahl von Bewerbern durchsetzen und sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Design nominiert.
Mit unseren Schutzverpackungen für Transport, Lagerung und Organisation haben wir uns einer unabhängigen Prüfung unterzogen und die Cradle to Cradle Certified® in Silber erhalten.
Ausschließlich für unsere aus PCR gefertigten Produkte sind wir außerdem mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ des Gesundheitsministeriums ausgezeichnet worden.

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte aus PCR

InsertBox Connect – ein kleines Allroundtalent
Auch unser Neuprodukt InsertBox Connect ist in PCR erhältlich. Mit nur zwei Größen und verschiedenen Aufnahmegeometrien ist die InsertBox Connect die ideale Einzelverpackung für eine Vielzahl an standardisierten Wendeschneidplatten mit Bohrung. Möglich sind außerdem individuelle kundenspezifische Einsätze. Unsere neue Box ist aber auch ohne Zentriereinsatz erhältlich und kann somit vielseitig eingesetzt werden.

Auf polsternden Schaumstoff wird bei der InsertBox Connect komplett verzichtet. Das reduziert die Verpackungsvielfalt, verringert den Aufwand für Bestellungen und spart obendrein Lagerplatz ein. Weitere Pluspunkte sammelt die neue Verpackung durch ihre praktische Steckfunktion, der die Box auch ihren Namen „Connect“ verdankt. Die einzelnen Boxen können an allen Seiten miteinander verbunden werden. So lassen sich Sets in beliebigen Größen kombinieren. Miteinander verbundene Boxen bilden eine glatte Fläche für Labels, Beschriftungen oder Etiketten.

Erfahren Sie mehr über die InsertBox Connect

Bewährte Verpackungen, neue Funktionen
Ein Facelift gab es für unseren TwistPack Plus. Optimiert haben wir die beliebte Verpackungshülse durch zusätzliche Mittelteile, die das Verpacken extra langer Produkte ermöglichen. Eine weitere Neuerung ist der im Außenteil integrierte Aufhänger, der den TwistPack Plus noch effizienter macht. Kräftig nachgelegt haben wir beim Sortiment: TwistPack Plus gibt es mittlerweile in 80 verschiedenen Größen. Übrigens ist dieser auch in PCR erhältlich.

Neu ist das Zubehör TopPack FiveFrame, das jetzt die TopPack-Linie ergänzt. Damit lassen sich die Verpackungshülsen problemlos in 5er-Einheiten bündeln. Rundum erneuert zeigt sich hingegen die Schutzkappe ProtectiveCap. Mit verbesserter Geometrie, neuem Material und in zusätzlichen Größen bietet sie nun noch mehr Sicherheit für Produkt und Anwender.

Schauen Sie auf unserem Stand vorbei – wir freuen uns auf Sie!

FachPack Nürnberg
28. – 30. September 2021
Halle 6, Stand 131

EMO Mailand/Italien
4. – 9. Oktober 2021
Halle 2, Stand E19