rose plastic mit Neuprodukten auf der EMO 2017

Seit über sechs Jahrzehnten entwickelt, produziert und vertreibt rose plastic innovative Verpackungen aus Kunststoff. Ob kostengünstige Standardprodukte oder kundenspezifische Lösungen – das vielfältige Produktportfolio macht rose plastic zu einem unverwechselbaren Anbieter von Kunststoff-Spezialverpackungen für die verschiedensten Märkte und Branchen. Vom 18. bis 23. September 2017 präsentiert das Unternehmen sein vielseitiges Verpackungsprogramm auf seinem Messestand bei der EMO in Hannover. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige interessante Neuprodukte zu sehen, wie beispielsweise die Verpackungshülse „TwistPack Plus“ oder die neuen Schutzkappen für Werkzeugschneiden.

TwistPack Plus. Der neue Standard in Kunststoffverpackungen
In den 70er Jahren stellte rose plastic den DrehPack vor, eine universell nutzbare, zweiteilige Kunststoffhülse. Es folgten zahlreiche Innovationen, doch bis heute ist es eine der erfolgreichsten Kunststoffverpackungen, die tausende Kunden rund um den Globus nutzen. Der DrehPack (engl. TwistPack) war so erfolgreich, dass es zahlreiche Nachahmer gab. Doch das Original blieb das Original. Jetzt hat rose plastic es selbst neu erfunden. Das neue Verschlusssystem ermöglicht jetzt schnelleres Öffnen und Schließen und schützt das Produkt noch besser. TwistPack Plus ist das neue Original.
Wann immer es längliche oder zylindrische Produkte zu verpacken gibt – der neue TwistPack Plus von rose plastic ist eine ideale Verpackungslösung. Die Vorteile? Einfache Handhabung, optimaler Produktschutz, gefällige Optik und maximale Flexibilität. Der neue Dreh-Verschluss des TwistPack Plus überzeugt mit universeller, müheloser Längenregulierung. Einfach Länge anpassen, drehen – hält!
Der neue TwistPack Plus ist in PE, PP und PVC erhältlich und in einer ausgewählten Palette von Standardfarben verfügbar. Sonderfarben und Aufdrucke mit individuellem Branding sind ebenfalls möglich. Die verschiedenen Größen decken fast jede Anforderung ab.

Schutzkappen – weniger ist manchmal mehr
Gutes Werkzeug ist teuer. Umso wichtiger, es möglichst gut zu schützen – sowohl bei der Anwendung als auch bei der Aufbewahrung. Mit den neuen Schutzkappen von rose plastic gehören abgestoßene und beschädigte Werkzeugschneiden der Vergangenheit an. Das flexible Material EVA sorgt dafür, dass sich die Kappen mühelos auf die Schneiden aufstecken und wieder entfernen lassen. Ein entscheidender Vorteil: Die neuen Schutzkappen gibt es in zwölf verschiedenen Größen für Fräser von 3 bis 20,5 Millimetern Durchmesser. Die einzelnen Größen sind jeweils passend für mehrere Werkzeugdurchmesser. Das vereinfacht die Bestellung und minimiert gleichzeitig auch die Lagerhaltung.

Wir stellen aus: EMO Hannover, 18.09. - 23.09.2017, Halle 4, Stand Nr. D84.